Forum Mittelstand Landkreis Dahme-Spreewald "Zukunftsperspektiven im ländlichen Raum"
  1. You are here:
  2. University
  3. News and events
  4. Forum Mittelstand Landkreis Dahme-Spreewald "Zukunftsperspektiven im ländlichen Raum"
06Jun
18:00 - 20:00

Forum Mittelstand Landkreis Dahme-Spreewald "Zukunftsperspektiven im ländlichen Raum"

Type of event: Vortrag / Vorlesung
Venue: Kulturkirche Luckau - Klostersaal, Nonnengasse 1, 15926 Luckau
Organiser: Wirtschaftsfördergesellschaft Dahme-Spreewald mbH, Technische Hochschule Wildau, Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH, Handwerkskammer Cottbus, ILB Investitionsbank des Landes Brandenburg, IMW INteressenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e. V., Industrie- und Handelskammer Cottbus, Landkreis Dahme-Spreewald, Lausitzer Rundschau, Märkische Allgemeine Zeitung, Mittelbrandenburgische Sparkasse, Spreewaldbank eG, Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Die Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in Stadt und Land hat für die Bundesregierung eine herausgehobene Bedeutung. Anlass für uns, einen genauen Blick in die Zukunft des ländlichen Raums im Landkreis Dahme-Spreewald zu werfen: Wie werden unsere Dörfer aussehen, wenn die Bevölkerung immer älter wird? Können wir unsere Infrastruktur mit Bussen, Läden und Gesundheitsversorgung aufrechterhalten? Und wird es überhaupt noch Unternehmen und ausreichend Nachwuchskräfte geben? Welche Konzepte können helfen, die ländlichen Regionen, ob für Jung oder Alt, attraktiv zu halten? Mit vier Best-Practice-Beispielen aus verschiedenen Regionen Deutschlands wollen wir an diesem Abend Anstöße für neue Projekte im Landkreis Dahme-Spreewald geben und konkrete Anknüpfungspunkte für die gemeinsame Umsetzung diskutieren.

Begrüßung:

Gerald Lehmann, Bürgermeister, Stadt Luckau

Expertenvorträge:

Dr. Thomas Huber, Leiter Innovative Verkehrskonzepte, DB Regio Bus: Bad Birnbach - erster autonomer Nahverkehr

MUDr./CS Peter Noack, Vorstandsvorsitzender, Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg: Neue Denkansätze in der Gesundheitsversorgung

Wolfgang Gröll, Dorfladen-Berater, Bundesvereinigung multifunktionaler Dorfläden: Zukunft Dorfladen - sichere Nahversorgung von Bürgern für Bürger

Heidrun Wuttke, Projektreferentin, Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbH: Smart Country Side - digitaler Wandel im Dorf

Podiumsdiskussion:

Roland Fröhlich, Gutachter Kreisentwicklungskonzept, B.B.S.M. Brandenburgische Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Moderinisierung mbH

Gerald Lehmann, Bürgermeister, Stadt Luckau

Patrick Liermann, Geschäftsführer, Vertrieb-Marke & Marketing, Spreewaldhof Golßen

Sascha Philipp, Geschäftsführer, Landgut Pretschen GmbH & Co. KG

Moderation:

Heiko Jahn, Wirtschaftsdezernent, Landkreis Dahme-Spreewald

Zum Flyer und Anmeldeformular

Über die Veranstaltungsreihe

Der Landkreis Dahme-Spreewald gehört zu den stärksten Wirtschaftsregionen in Brandenburg und in den neuen Bundesländern. Wichtiger Wachstumsmotor sind die 14.000 erfolgreich agierenden kleinen und mittelständischen Unternehmen. Zur stetigen Verbesserung der Förderung des Mittelstandes haben sich in der Region tätige Mittelstandsorganisationen zusammengeschlossen. Dieser Kooperation ist die Veranstaltungsreihe "Forum Mittelstand LDS" zu verdanken, die auch 2019 mittelstandsrelevante Themen praxisnah beleuchten wird.

In der Auftaktveranstaltung zeigen wir Ihnen die Innovationspotenziale im Landkreis Dahme-Spreewald und die vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten bei Ihren Innovationsvorhaben auf. In der zweiten Veranstaltung richten wir unseren Blick in die Zukunft des ländlichen Raums. An einem weiteren Abend gehen wir der Frage nach, wie Unternehmen verschiedener Branchen auf die veränderte Arbeitswelt durch Digitalisierung und Roboter reagieren. Und in der letzten Veranstaltung steht die betriebliche Sicherheit in ihrem Unternehmen im Fokus: Wir geben Tipps, wie Sie Ihr Büro und Lager vor Einbrüchen und Vandalismus schützen können.

Neben fundierten Informationen soll die Veranstaltungsreihe auch in diesem Jahr wieder ein Forum sein, um bestehende Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen. Sie bietet ferner die Gelegenheit, außergewöhnliche Veranstaltungsorte kennenzulernen. An zwei Abenden haben Sie zudem wieder die Möglichkeit, hinter die Kulissen regionaler Unternehmen zu schauen.

Profitieren Sie von neuen Impulsen und geben Sie Ihre eigenen Erfahrungen wieder! Wir freuen uns, Sie im Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY in Zeuthen, in der Kulturkirche Luckau, im ALBERTINUM Business Center in Wildau und im Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wildau begrüßen zu dürfen.


Contact: Diplom-Ingenieurin (FH) Annette Vossel
Tel.: +49 3375 508 912
Email: annette.vossel@th-wildau.de
House 13, Room 045