9. Verkehrswissenschaftlichen Kolloquium Wildau -Smart Cargo Station – Güterumschlag vs Bahnbetrieb, Prof. H.-C. Thiel
  1. You are here:
  2. University
  3. News and events
  4. 9. Verkehrswissenschaftlichen Kolloquium Wildau -Smart Cargo Station – Güterumschlag vs Bahnbetrieb, Prof. H.-C. Thiel
11Jun
15:00 - 18:23

9. Verkehrswissenschaftlichen Kolloquium Wildau -Smart Cargo Station – Güterumschlag vs Bahnbetrieb, Prof. H.-C. Thiel

Type of event: Vortrag / Vorlesung
Venue: TH Wildau, 16-1044
Organiser: TH Wildau, Verkehrssystemtechnik

Güter können in der Smart Cargo Station (SCS) auf einem Hauptgleis rasch „ein-, aus- und umsteigen“, wo zuvor und danach auch andere Züge fahren. Der Bau zusätzlicher Gleise ist dafür nicht erforderlich. Das bisher unverzichtbare Rangieren entfällt völlig.

Horizontalumschlagtechnik und eine sicherungstechnisch autarke Lösung halten die Kosten für die Infrastruktur gering und greifen in bahnbetriebliche Technologien nicht ein. SCS können ein Netz vieler dezentraler Zugangsstellen für den Schienengüterverkehr bilden. Die kurzen Distanzen zwischen SCS zum Kunden werden auf der Straße überbrückt. Mehr Güter auf die Schienen: Nicht nur als politischer Slogan, sondern Ziel wissenschaftlich-technischer Forschung an der BTU Cottbus-Senftenberg.

Dazu referiert im Rahmen des 9. Verkehrswissenschaftlichen Kolloquium Wildau Prof. Dr. Hans-Christoph Thiel von BTU Cottbus-Senftenberg.


Contact: Prof. Dr. Martin Lehnert
Tel.: +49 3375 508 541
Email: martin.lehnert@th-wildau.de
House 16, Room 1089